3D-Kurzfilm

3D-Kurzfilm

Jahr: 2002


Was bei „Toy Story“ noch sensationell war, war Anfang der 2000er auch für Privatpersonen möglich: mit etwas Fachwissen animierte Filme zu erstellen. Eine Möglichkeit war und ist, eine Handlung mit Hilfe eines Computerspiels nachzuspielen. Für die Teilname am „planetquake.de movie contest“ habe ich damals den Kurzfilm „Apoll und Daphne“ erstellt. Thema des Wettbewerbs war „Liebe und Hass“. Ich habe mich entschieden, Ovids Geschichte von Apoll und Daphne in einer futuristischen Parallelwelt nachzuerzählen, die teilweise für diesen Zweck von mir entworfen wurde. Der Film belegte bei dem Wettbewerb den ersten Platz. Zu dieser Zeit ging man noch recht freizügig mit urheberrechtlich geschütztem Material um. Das hat sich inzwischen geändert, und so kann ich den Film aufgrund der verwendeten Musik leider nicht veröffentlichen. Ein paar Bilder und ein Demo-Trailer müssen reichen.